Die Türkei ist im Winter ein beliebtes Ziel für Fussballmannschaften. Das liegt an der Gastfreundschaft und der hervorragenden Infrastruktur.

18.10.2022
|
4 Minuten Lesezeit
|
169 Seitenaufrufe

Und warum nicht die Türkei?

Autor
Jonathan Amorim

Antalya und die Türkische Riviera sind etwa drei Flugstunden von der Schweiz entfernt und jeden Winter Gastgeber für Hunderte von Fussballmannschaften. Die Region hat sich auf diesen Markt spezialisiert und in eine hochwertige Sport Infrastruktur investiert. Und das funktioniert.


Mit Direktflügen von Basel oder Zürich sind Antalya und die Türkische Riviera nur 3 Flugstunden von der Schweiz entfernt. Um von der Schweiz aus in die Südtürkei zu reisen, gibt es viele Möglichkeiten. Die beste Option sind natürlich die Direktflüge, es gibt aber auch die Möglichkeit mit einem indirekten Flug über Istanbul dorthin zu gelangen. Dort angekommen, werden Sie von unserem lokalen Reiseleiter Serdar (Bild links) empfangen, der seit vielen Jahren mit uns zusammenarbeitet und viel Erfahrung in der Begleitung von Fussballmannschaften hat: 'Ich freue mich jedes Jahr darauf, Schweizer Mannschaften in meinem Land zu empfangen und ihnen mein Land zu zeigen. Hier erwarten sie unsere wunderschönen Hotels und das sonnige Wetter.' 

Mit einem Bustransfer, der immer in den Angeboten enthalten ist, werden Sie in Ihr Hotel gebracht. Wir arbeiten mit Fünf-Sterne-Hotels zusammen, die 'All Inclusive'-Pakete anbieten und über eigene Fussballplätze verfügen. Asil Illez, Verkaufsleiter für das Miracle Resort in Lara, erklärt uns das Konzept: 'Wir arbeiten seit über zehn Jahren mit Fussballmannschaften zusammen. Dafür haben wir zwei Naturrasenplätze innerhalb des Resorts und drei ausserhalb, die weniger als 4 km entfernt sind. Ausserdem bieten wir ein auf Fussballer zugeschnittenes Fitnesscenter sowie ein Spa- und Wellnesscenter zur Erholung an. Jedes Jahr empfangen wir Schweizer Mannschaften, auf die wir uns auch im nächsten Winter wieder freuen.'



Wie das Miracle Resort haben auch andere Resorts ihre Winterstrategie auf Fussball ausgerichtet und bieten die bereits erwähnten Dienstleistungen an, aber auch andere wie die tägliche Trikotwäsche (wobei zu beachten ist, dass planetsport.ch vor Ort adidas-Trainingskleidung für das Training bereitstellt), den Bustransfer zu jedem Training oder die Organisation eines Freundschaftsspiels. Letzteres kann in der Türkei zu einer einzigartigen Erfahrung werden, da viele internationale Mannschaften dort übernachten. So hatten die B-Junioren des FC Wetzikon im vergangenen Winter die Möglichkeit, in einem von uns organisierten Trainingslager an der türkischen Riviera gegen die Junioren von Zenit St. Petersburg anzutreten. Eine wunderbare und einzigartige Erfahrung teilten auch die Amateure des FC Nottwil, die ihrerseits gegen eine deutsche Mannschaft antraten. Nach ihrer Rückkehr hinterliess uns der Trainer folgende positive Nachricht: 'Alles war wie immer perfekt organisiert und alle Wünsche wurden erfüllt. Vielen Dank!



Die Türkei ist der Garant für ein erfolgreiches Trainingslager. Egal auf welchem Niveau sie spielen. Im vergangenen Winter begleiteten wir auch die erste Mannschaft von Yverdon Sport (Challenge League), die nach Belek ins Limak Arcadia Sport Resort reiste. Ein Projekt, das ebenfalls von Erfolg gekrönt war, wie Trainer Uli Forte nach dem Trainingslager in die Kamera seines Vereins sprach: 'Die gemeinsame Organisation mit planetsport.ch war perfekt, wir haben aufgrund der Covid 19 Situation Hygienekonzepte umgesetzt und die Spieler haben sich sehr gut an die Vorgaben gehalten. Es war wichtig, hierher in die Türkei zu kommen'. Neben der Organisation lobte der ehemalige YS-Coach auch die Qualität der Infrastruktur vor Ort: 'Das Hotel ist sehr gut und der Platz ist gut'.


Begeisterte Coaches, eine hochwertige Infrastruktur und das alles in einer milden und sonnigen Umgebung am Meer. Die Türkei hat alles, was es für ein erstklassiges Trainingslager braucht. Lassen Sie sich von unseren Angeboten inspirieren und erstellen Sie jetzt Ihre personalisierte Offerte inklusive aller Details und Kosten direkt auf unserer Homepage! Alle unsere Angebote in der Türkei

Ein typischer Tag in der Türkei, empfohlen von unserem Produkt Manager Jonathan Amorim: 'Um etwas Abwechslung in den Trainingsalltag zu bringen, beginnen Sie Ihren Tag doch mit einem lockeren Lauf am Strand, die Hotels liegen dafür perfekt direkt am Meer. Nach dem Lauf geht es ins Restaurant ans Buffet, um das erstklassige Frühstück zu geniessen. Nutzen Sie die erste Trainingseinheit am Morgen, um körperlich und taktisch zu arbeiten, bevor Sie für eine zweite Runde wieder ans Buffet gehen. Vor der zweiten Einheit gönnen Sie Ihren Spielern vielleicht eine Pause, in der Spiel und Spass im Vordergrund stehen. Anschliessend können sich Ihre Spieler im Spa und im Fitnesscenter erholen und entspannen. Nach dem Abendessen ist es Zeit für einen Teamabend in der Hotelbar, die nach einem langen Sporttag willkommene Unterhaltung bietet. Sie können ihr Trainingslager auch mal mit einem freien halben Tag unterbrechen. Für Zeit zum Shoppen, Entspannen am Strand oder einen Besuch in Antalya!


Frag planetsport.ch!
Wie können wir Ihnen helfen?
Chat