Die Algarve wird immer mehr zu einem bevorzugten Ziel für Fussballtrainingslager. Dank eines angenehmen Klimas, qualitativ hochwertiger Sporteinrichtungen und einer tollen Gastfreundschaft zieht der Süden Portugals jedes Jahr im Winter immer mehr Mannschaften an. Hier sind unsere Top 10 Aktivitäten, die Sie vor Ort als Team unternehmen können.

26.09.2023
|
4 Minuten Lesezeit
|
942 Seitenaufrufe

Die Top 10 Aktivitäten an der Algarve während eines Trainingslagers

Autor
Jonathan Amorim

1. Gegen eine lokale Mannschaft antreten

In all unseren Angeboten ist ein Freundschaftsspiel inbegriffen. Dies gilt natürlich auch für die Algarve. Wenn man gegen ein Schweizer Team aus einer ähnlichen Liga antritt, bedeutet das Sicherheit und ein ausgeglichenes Spiel. Die Möglichkeit, gegen ein portugiesisches Team anzutreten, ist jedoch auch für das Trainerteam und die Spieler eine fantastische Erfahrung. Im letzten Winter haben wir mehrere Duelle zwischen Schweizer und portugiesischen Teams organisiert:

  • FC Widnau (2. Interregional-Liga) 3-1 Portimonense M23
  • Quarteirense 2-0 FC Wetzikon (3. Liga)
  • Imortal DC M20 3-0 FC Schmitten (3. Liga-Junioren A)
  • Imortal DC M20 1-0 Team Sarine-Ouest (Junioren A)


2. Einen Drink an der Bar von Luis Figo in Vilamoura geniessen

Wenn Sie nach einem ruhigen Ort suchen, um sich nach einem anstrengenden Trainingstag zu erholen, begeben Sie sich zur Marina von Vilamoura! Dieser schicke Badeort ist für die Qualität seiner am Meer gelegenen Einrichtungen bekannt. Hier hat sich auch die Legende Luis Figo entschieden, sein eigenes Lokal zu eröffnen, das Figo Deck Lounge. Dort können Sie einen Aperitif geniessen oder speisen, während Sie einige Höhepunkte der ehemaligen Nummer 7 Portugals bewundern, die das gesamte Lokal schmücken. Eine wunderbare Adresse für Ihr Team.



3. Ein Training bei Sonnenaufgang am Strand

Die Algarve ist weltweit bekannt für ihre wunderschönen Strände. An der Praia da Rocha, der Praia da Oura oder der Praia da Falesia, drei Strände in unmittelbarer Nähe unserer Angebote, haben Sie die Möglichkeit, direkt am feinen portugiesischen Sand zu trainieren. Eine dritte tägliche Trainingseinheit kann morgens beim Aufwachen geplant werden, um zum Beispiel den Sonnenaufgang zu bewundern, dann zum Frühstücksbuffet zu gehen und anschliessend das erste Training auf dem Feld zu beginnen.



4. Am Teamabend köstliche Meeresfrüchte geniessen

Wenn man nach Portugal reist sollte man auf jeden Fall köstlichen Meeresfrüchte oder frische Fischgerichte probieren. Viele Restaurants direkt am Meer bieten einen spektakulären Blick auf den Atlantischen Ozean und servieren frische Produkte, die am Morgen gefischt wurden. Wir würden uns freuen, Ihnen einige geheime Adressen zu verraten, die wir an der Algarve kennen.



5. Beenden Sie Ihr Trainingslager mit einem Teamabend auf dem Strip von Albufeira

Die Albufeira ist auch für sein Nachtleben sehr bekannt. Wenn Sie ein lebhaftes Trainingslager suchen, um den Teamgeist zu stärken, dann sind Sie hier genau richtig. Unser Angebot im Club Muthu Praia da Oura ermöglicht es Ihnen, direkt neben dem Strip von Albufeira zu übernachten, einer Strasse voller Bars und Diskotheken, die hauptsächlich am Wochenende während der Nebensaison im Winter belebt sind.



6. Ein Klassiker: Kartfahren

Stärken Sie den Teamzusammenhalt mit einer Teamaktivität! Die beiden grossen Klassiker, Kartfahren und Paintball, sind natürlich auch an der Algarve verfügbar. Es gibt mehrere Kartbahnen im Süden Portugals, darunter das internationale Autodrom der Algarve für diejenigen, die wirklich aufregende Erlebnisse suchen.



7. Ein Spiel in der portugiesischen Primeira Liga ansehen

Gleich zwei Teams in der portugiesischen Primeira Liga sind an der Algarve zuhause: SC Portimonense und SC Farense. Mit dem erstgenannten Verein arbeiten wir auch in unseren Angeboten in Portimao zusammen. Der Verein hat sich zu einem festen Bestandteil der portugiesischen Liga entwickelt und zeichnet sich durch die Qualität der Ausbildung seines Nachwuchs und seiner internationalen Beziehungen aus, insbesondere nach Japan, von wo in den letzten Saisons mehrere internationale Spieler gekommen sind. Auf der anderen Seite ist SC Farense in Faro ein historischer Verein des portugiesischen Fussballs. Sehr beliebt, trägt er seine Spiele im legendären Stadion Sao Luis aus, wo die wirklich aussergewöhnliche Atmosphäre Ihnen ein einzigartiges Erlebnis bescheren wird.



8. Ein regionaleres Spiel ansehen

Wenn Sie den Amateurfussball bevorzugen, werden Sie in der Algarve ebenfalls fündig. Die Region beherbergt zahlreiche Teams, die in halbprofessionellen und Amateurmeisterschaften spielen. In Albufeira können Sie beispielsweise Spiele von Imortal oder FC Ferreiras sehen. Unsere örtlichen Guides geben Ihnen gerne Auskunft über laufende Spiele während Ihres Trainingslagers in der Region.



9. Einen Ausflug zum Algarve-Einkaufszentrum machen

Eine weitere typisch portugiesische Aktivität während Ihres Trainingslagers ist ein Nachmittag im grossen Einkaufszentrum Algarve, nur wenige Minuten mit dem Taxi von Albufeira entfernt. Diese Einkaufszentren sind in Portugal sehr beliebt, wo die Einheimischen gerne Tage mit Familie und Freunden dort verbringen. Nach Ihrem Einkaufsbummel können Sie das Obergeschoss besuchen, das sich der Gastronomie mit lokalen und internationalen Spezialitäten widmet.




10. Verbringen Sie eine Abschlussnacht in Lissabon oder Sevilla

Flüge nach Faro sind begrenzt. Es gibt jedoch Lösungen über Lissabon und Sevilla. Also warum nicht die Abschlusnacht in einer dieser beiden Städte vor Ihrer Rückkehr in die Schweiz verbringen?


Alle unsere Angebote in der Algarve



Frag planetsport.ch!
Wie können wir Ihnen helfen?
Chat